Schwäbische Alb

Die Region um die Schwäbische Alb ist einer der aussichtsreichsten Wirtschaftsstandorte Deutschlands. Wie viele Regionen Baden-Württembergs bietet die Schwäbische Alb zahlreiche Jobs in der Automobilindustrie und im Maschinenbau. Besonders Ulm ist außerdem ein wichtiger Standort für die Herstellung von Metallerzeugnissen. Auch wenn die größeren Städte Baden-Württembergs zumeist im Norden liegen, kann besonders der Süden der schwäbischen Alb mit hohen Wachstumsraten und einer sehr niedrigen Arbeitslosigkeit punkten, die fast überall unter vier Prozent liegt.

Schwäbische Alb Jobanzeiger – Das regionale Jobportal für die Schwäbische Alb

Interesse an einer neuen beruflichen Herausforderung in einer wachstumsstarken Region? Dann sind Sie hier in der regionalen Jobbörse die Schwäbische Alb genau richtig.  Der Schwäbische Alb Jobanzeiger listet aktuelle Jobs & Stellenangebote aus der Schwäbischen Alb. Egal ob Stellen in Vollzeit, Teilzeit, Aushilfe, Praktikastellen oder Minijobs – für jeden Bewerber ist die passende Stelle dabei. Auf diese Weise können Bewerber komfortabel vor Ort nach Stellenangeboten suchen. Die regionale Suche birgt für Unternehmen den Vorteil, dass sie ihre Stellenanzeigen auf dem Schwäbische Alb Jobanzeiger zielgruppengenau schalten und Bewerber aus der Schwäbischen Alb finden können.

 

Schwäbische Alb – Die Geschichte im Blick, für die Zukunft gerüstet

Die Schwäbische Alb ist in vielerlei Hinsicht eine Erkundung wert. Der GeoPark Schwäbische Alb z.B. bietet zahlreiche Möglichkeiten, die erdgeschichtliche Entwicklung auf unterhaltsame Weise kennen und verstehen zu lernen. Einen spannenden Rückblick in die Zeit, als sich Kelten und Römer in der Region gegenüberstanden, bieten viele Museen und historische Stätten der Schwäbischen Alb. Die Region als einzigartige Kulturlandschaft auch für die Zukunft zu bewahren, ist erklärtes Ziel des Biosphärenzentrums Schwäbische Alb. Seit 2008 sind nämlich große Teile der mittleren Alb als Baden-Württembergs erstes Biosphärengebiet ausgewiesen.

 

Arbeiten in der Schwäbischen Alb

In der Zukunftsbranche der Gesundheitswirtschaft ist der Landkreis Tuttlingen deutschlandweit führend und belegt nach einem Prognos-Ranking in diesem Bereich den zweiten Platz. 2009 wurde Tuttlingen außerdem die beste Arbeitsplatzversorgung aller deutschen Kreise attestiert. Eine weitere Boom-Region in der Schwäbischen Alb bildet die Gegend um Ulm, die für die elektronische Industrie und die Waffenherstellung größere Bedeutung hat. Daneben wird die Stadt von mehreren Automobilherstellern als Forschungszentrum genutzt. Im Wirtschaftsleben Reutlingens spielt neben der Elektrotechnik auch der Maschinenbau eine wichtige Rolle.

Neugierig geworden? Dann bewerben Sie sich am besten direkt online auf die passenden Stellenangebote und Jobanzeigen für den gewünschten Standort in der Schwäbischen Alb.

Einwohner: ca. 3.326.000
Fläche: 20.686 km²
Arbeitslosenquote: 2,9 – 5,1%
Bevölkerungsdichte: 161 Einw./km²